Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Putin und Erdogan beenden Fehde - Westen in der Zuschauerrolle
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Putin und Erdogan beenden Fehde - Westen in der Zuschauerrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:15 10.08.2016
Anzeige
Petersburg

St.Der Westen hat vorsichtig positiv auf die Wiederannäherung zwischen Russland und der Türkei reagiert. Es gebe keinen Anlass zur Sorge, hieß es bei der Nato. Für die Nato sei es wichtig, dass Kommunikationskanäle mit Russland offen gehalten werden, sagte eine Sprecherin der dpa. Auch die Bundesregierung begrüßte das Treffen von Kreml-Chef Putin und dem türkischen Präsidenten Erdogan in St. Petersburg. Die türkische Führung hatte sich schon vor der Reise bemüht, Sorgen zu zerstreuen, Erdogans Besuch könnte eine Abkehr des Nato-Landes von Europa bedeuten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutsche Abgeordnete des Europäischen Parlaments wollen unsolidarischen EU-Mitgliedsländern Gelder streichen.

10.08.2016

Als Reaktion auf die Terroranschläge in Deutschland will Bundesinnenminister Thomas de Maizière die ärztliche Schweigepflicht aufweichen.

10.08.2016

Nach den jüngsten Terroranschlägen in Deutschland fordern die Unions-Innenminister mehr Polizeipräsenz, mehr Video-Überwachung und schnellere Abschiebungen.

10.08.2016
Anzeige