Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Putin will Russlands Sportlern Olympia-Start nicht verbieten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Putin will Russlands Sportlern Olympia-Start nicht verbieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 06.12.2017
Anzeige
Nischni Nowgorod

Staatschef Wladimir Putin hat Russlands Sportlern einen Start bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang freigestellt. Das gab der Präsident in Nischni Nowgorod bekannt, einen Tag nach der IOC-Entscheidung zum russischen Dopingskandal. Die Führung des IOC hatte Russland nach dem Dopingskandal einstimmig als Mannschaft von den kommenden Olympischen Winterspielen ausgeschlossen. Nur einzelne unbelastete Sportler können zugelassen werden und müssen unter neutraler Flagge und ohne Hymne antreten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was treibt den US-Präsidenten dazu, in Israel neue Fakten schaffen zu wollen? Die Politologin Muriel Asseburg von der Stiftung Wissenschaft und Politik erklärt die Motive Trumps.

06.12.2017

Staatschef Wladimir Putin hat Russlands Sportlern einen Start bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang freigestellt.

06.12.2017

Die Jusos wollen beim SPD-Parteitag ein Votum erzwingen, das eine große Koalition mit CDU/CSU ausschließt.

06.12.2017
Anzeige