Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Rechtsextremer Terrorverdächtiger in U-Haft
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Rechtsextremer Terrorverdächtiger in U-Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 26.01.2017
Karlsruhe

Nach den Razzien in der rechtsextremistischen Szene sitzt der 66 Jahre alte Hauptverdächtige aufgrund eines Haftbefehls der Staatsanwaltschaft Mannheim in Untersuchungshaft. Dabei gehe es um den Vorwurf der Volksverhetzung, sagte ein Sprecher der Behörde der dpa. Der Mann stammt aus Schwetzingen und soll der Bewegung der „Reichsbürger“ nahestehen. Er und ein zweiter Verdächtiger waren gestern bei den bundesweiten Durchsuchungen festgenommen worden. Die Bundesanwaltschaft prüft gegen beide Männer Haftbefehle wegen Gründung einer rechtsextremistischen Vereinigung. Die Gruppe soll Anschläge auf Juden, Asylbewerber und Polizisten geplant haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat sich erneut für Flüchtlingslager außerhalb Europas ausgesprochen.

26.01.2017

Nach umstrittenen Äußerungen von US-Präsident Donald Trump zur Folter hat sich Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg ausdrücklich zur strikten Einhaltung des Völkerrechts ...

26.01.2017

Anfang Dezember hat er die Stichwahl gegen den FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer für sich entschieden: Nun ist der 73-jährige Alexander Van der Bellen als neues Staatsoberhaupt Österreichs offiziell vereidigt.

26.01.2017