Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Rechtsextremer Terrorverdächtiger in U-Haft
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Rechtsextremer Terrorverdächtiger in U-Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 26.01.2017
Anzeige
Karlsruhe

Nach den Razzien in der rechtsextremistischen Szene sitzt der 66 Jahre alte Hauptverdächtige aufgrund eines von der Staatsanwaltschaft Mannheim erwirkten Haftbefehls in Untersuchungshaft. Dabei gehe es um den Vorwurf der Volksverhetzung, sagte ein Sprecher. Der Mann stammt aus Schwetzingen und soll der Bewegung der „Reichsbürger“ nahestehen. Er und ein zweiter Verdächtiger waren gestern festgenommen worden. Die Bundesanwaltschaft prüft gegen beide Männer Haftbefehle wegen Gründung einer rechtsextremistischen Vereinigung. Die Gruppe soll Anschläge auf Juden, Asylbewerber und Polizisten geplant haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Acht türkische Soldaten, die in Griechenland Asyl beantragt haben, dürfen nach einem Urteil des höchsten griechischen Gerichtshofes nicht an ihr Heimatland ausgeliefert werden. Die Militärs waren während des Putschversuchs nach Griechenland geflohen.

26.01.2017

Der Bundestag hat der Ausweitung des gefährlichen Bundeswehreinsatzes in Mali zugestimmt.

26.01.2017

Bundeskanzlerin Merkel (CDU) wird einen Tag vor dem EU-Gipfel auf Malta zu politischen Gesprächen in die Türkei reisen.

26.01.2017
Anzeige