Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Reformer Ruhani gewinnt Präsidentenwahl im Iran
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Reformer Ruhani gewinnt Präsidentenwahl im Iran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 20.05.2017
Anzeige
Teheran

Amtsinhaber Hassan Ruhani hat nach Angaben des Innenministeriums die Präsidentenwahl im Iran gewonnen. Nach Auszählung von fast 100 Prozent der Stimmen setzte sich der 68-Jährige mit fast 58 Prozent der Stimmen gegen seinen erzkonservativen Gegenkandidaten Ebrahim Raeissi durch. Bei der Wahl im Iran am Freitag ging es um den künftigen Kurs: Ruhani steht für die Öffnung, Raeissi, der Spitzenkandidat des Klerus, für die Abschottung des Landes.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aktuell ist US-Präsident Donald Trump im Nahen Osten unterwegs. Sein erster Stopp: Riad in Saudi-Arabien – ein Land, in dem nahezu alle Bewohner muslimischen Glaubens sind. Zu diesem Anlass lesen Sie hier Trumps Aussagen über Muslime und den Terror:

20.05.2017

Riad (dpa) – Donald Trump ist bei seiner ersten Auslandsreise als US-Präsident in Saudi-Arabien gelandet.

20.05.2017

Keine schlechten Chancen vor Gericht haben Hartz-IV-Empfänger: Im Jahr 2016 wurde insgesamt 121 000 Mal im Zusammenhang mit der Grundsicherung geklagt. Fast 40 Prozent der Klagen waren erfolgreich.

20.05.2017
Anzeige