Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Regierung bleibt bei Flüchtlingskurs - Macht Front gegen Fremdenhass
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Regierung bleibt bei Flüchtlingskurs - Macht Front gegen Fremdenhass
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 22.02.2016
Anzeige
Berlin

Die schwarze-rote Regierung von Angela Merkel hat angewidert auf den Fremdenhass in Sachsen reagiert und lehnt trotz des Drucks aus der Union eine nationale Abschottung gegen Flüchtlinge ab. Zu CDU-Forderungen nach tagesaktuellen Flüchtlingskontingenten und dem CSU-Beharren auf einer Obergrenze, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin: „Wir geben konzentriertem europäischen Handeln den Vorzug vor nationalem Handeln.“ Ferner rief er die Bürger in Deutschland auf, sich Fremdenfeindlichkeit entgegenzustellen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Monate vor dem historischen Referendum über Großbritanniens EU-Mitgliedschaft am 23. Juni kommt die Debatte in Schwung.

22.02.2016

Der EU-Türkei-Gipfel zur Flüchtlingskrise soll nach Angaben von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am 7. März stattfinden.

22.02.2016

Drei Wochen vor den Wahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt steuert die rechtskonservative AfD auf den Einzug auch in die dortigen Landesparlamente zu.

22.02.2016
Anzeige