Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Regierung verliert Sitze bei Wahl in Australien - keine Mehrheit
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Regierung verliert Sitze bei Wahl in Australien - keine Mehrheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 03.07.2016
Anzeige
Canberra

Australien steuert nach den Parlamentswahlen auf eine Pattsituation zu. Die konservative Regierungskoalition verlor laut Prognosen deutlich an Sitzen, die linke Labor-Opposition gewann aber wahrscheinlich nicht genug, um eine Regierung bilden zu können. Premierminister Malcolm Turnbull hatte sich in der Nacht noch siegesgewiss gegeben. Auch Labor-Chef Bill Shorten hatte die Gewinne seiner Partei wie einen Sieg gefeiert. Die Wahlkommission will die Stimmauszählung erst am Dienstag fortsetzen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe fordert von den Kassenärztlichen Vereinigungen größere Anstrengungen zur Behebung des Hausärztemangels.

03.07.2016

Angesichts der Krise Europas nach dem Brexit-Votum droht Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble der EU-Kommission mit zwischenstaatlichen Lösungen, falls sie die wichtigsten Probleme nicht zügig löst.

03.07.2016

. Sein Leben war ein steter Kampf gegen das Vergessen: „Wer sich verschwört, die Erinnerung an die Opfer auszulöschen, der tötet sie ein zweites Mal“, sagte ...

03.07.2016
Anzeige