Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Regierung will Sozialleistungen für EU-Ausländer stark beschränken
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Regierung will Sozialleistungen für EU-Ausländer stark beschränken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 28.04.2016
Anzeige
Berlin

In Deutschland lebende EU-Bürger sollen künftig grundsätzlich von Hartz IV und Sozialhilfe ausgeschlossen sein, wenn sie nicht hierzulande arbeiten oder durch vorherige Arbeit Ansprüche aus der Sozialversicherung erworben haben. Das sehen die Gesetzespläne von Sozialministerin Andrea Nahles zur Einschränkung der Sozialleistungen für EU-Ausländer vor. Wie die Zeitungen der Funke Mediengruppe erichteten, sollen EU-Bürger demnach erst dann Anspruch auf Hartz IV und Sozialhilfe haben, wenn sie sich ohne staatliche Unterstützung fünf Jahre in Deutschland aufgehalten haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die geplante Verschärfung des Sexualstrafrechts beschäftigt heute den Bundestag. Einig sind sich Koalitionsparteien und die Opposition, dass sich auf diesem Gebiet etwas ändern muss.

28.04.2016

In Deutschland lebende EU-Bürger sollen einem Medienbericht zufolge künftig grundsätzlich von Hartz IV und Sozialhilfe ausgeschlossen sein, wenn sie nicht hierzulande ...

28.04.2016

Der republikanische Präsidentschaftsbewerber Donald Trump würde die US-Außenpolitik als Staatsoberhaupt ausschließlich an amerikanischen Interessen ausrichten.

27.04.2016
Anzeige