Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Rekordwert: Zwei Millionen Ausländer kamen 2015 nach Deutschland
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Rekordwert: Zwei Millionen Ausländer kamen 2015 nach Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 21.03.2016
Anzeige
Wiesbaden

Noch nie sind mehr Ausländer neu nach Deutschland gekommen als im vergangenen Jahr. Bis zum Jahresende 2015 wurde der Zuzug von knapp zwei Millionen ausländischen Personen registriert. Das ist das Ergebnis einer vorläufigen Schnellschätzung, die das Statistische Bundesamt in Wiesbaden vorlegte. Gleichzeitig zogen aber etwa 860 000 Ausländer fort. Es blieben also etwa 1,14 Millionen Menschen - der höchste jemals gemessene Wanderungsüberschuss von Ausländern in der Geschichte der Bundesrepublik. Als Grund nannten die Statistiker auch den starken Zuzug von Flüchtlingen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei seinem ersten Staatsbesuch in China ist Bundespräsident Joachim Gauck in Peking mit Regierungschef Li Keqiang zusammengetroffen.

21.03.2016

Die Umsetzung des Flüchtlingspaktes der EU mit der Türkei ist einen entscheidenden Schritt weiter gekommen. Die ersten türkischen Verbindungsoffiziere sind griechischen Medienberichten zufolge am Montagmorgen auf der Insel Lesbos angekommen.

21.03.2016

Mehr als 2000 Flüchtlinge sind heute in Piräus und der kleineren Hafenstadt Elefsina angekommen. Sie kamen von den griechischen Inseln Lesbos und Chios.

21.03.2016
Anzeige