Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Renten könnten 2014 um 2 bis 2,5 Prozent steigen

Würzburg Renten könnten 2014 um 2 bis 2,5 Prozent steigen

Die Renten könnten im kommenden Jahr um bis zu 2,5 Prozent steigen. Das sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Rentenversicherung Bund, Alexander Gunkel, in Würzburg.

Voriger Artikel
Indien streitet über Wahlwerbung durch Lotusblüten
Nächster Artikel
Rätselhafter Unfall: China sucht zwei Uiguren

Wenn die Regierung es will, kann der Rentenbeitrag Anfang 2014 von 18,9 auf 18,3 Prozent sinken. Foto: Franz-Peter Tschauner

Würzburg. Die Renten könnten im kommenden Jahr um bis zu 2,5 Prozent steigen. Das sagte der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Rentenversicherung Bund, Alexander Gunkel, in Würzburg.

Er bezog sich dabei aber auf eine Schätzung der Bundesregierung von Ende 2012. Die Rentenversicherung habe aktuell jedoch keine andere Einschätzung. „Sie scheint sehr realistisch.“ Er nannte einen Rahmen für die Anhebung in Ost und West von „2 bis 2,5 Prozent“.

urn-newsml-dpa-com-20090101-131029-99-02986_large_4_3.jpg

Der Rentenbeitragssatz kann Anfang 2014 auf 18,3 Prozent sinken. Foto: Gero Breloer

Zur Bildergalerie

Gunkel zeigte sich bei der Vorhersage äußerst zurückhaltend: Es fehlten noch belastbare Zahlen über die für die Rentenanpassung wichtige Lohnentwicklung. Diese Angabe sei erst Ende März zu erwarten.

Derzeit liege der vorläufige Wert der Lohnrate bei plus 2,3 Prozent. Dieser Wert werde aber erfahrungsgemäß noch korrigiert. Er wolle vermeiden, dass die Prognose als „Versprechen“ aufgefasst werde, das sich dann nicht einhalten lasse. Am 1. Juli waren die Renten im Westen um 0,25 Prozent angehoben worden, im Osten um 3,29 Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr