Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Revolte gegen Seehofer im Gang
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Revolte gegen Seehofer im Gang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 26.09.2017
Anzeige
Berlin

Nach dem Tiefschlag bei der Bundestagswahl diskutiert die CSU offen über einen Rückzug von Parteichef Horst Seehofer. Heute forderten immer mehr bayerische Landtagsabgeordnete, Orts- und Kreisverbände den Ministerpräsidenten auf, Konsequenzen aus dem historischen schlechten Ergebnis in Bayern zu ziehen. Seehofer nannte den Streit eine Debatte zur Unzeit. Auch Unions-Bundestagsfraktionschef Volker Kauder bekam bei seiner Wiederwahl am Dienstag den Unmut in den eigenen Reihen zu spüren. Nur gut drei Viertel der neuen Abgeordneten stimmten für den 68-Jährigen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der dritte und letzte Anlauf der Republikaner zur Abschaffung der Krankenversicherung „Obamacare“ ist endgültig gescheitert.

26.09.2017

In Bayern wächst der Druck auf CSU-Chef Horst Seehofer. Immer mehr Kritiker fordern wegen des Stimmverlusts seinen Rücktritt und wollen ausgerechnet seinen größten Kritiker zum Nachfolger küren.

26.09.2017

Der Altlinke Jeremy Corbyn lässt sich beim Labour-Parteitag wie ein Messias bejubeln. Doch es bahnt sich ein Flügelkampf an: Viele Mitglieder wollen eine Abstimmung über die Brexit-Politik. Doch Corbyn will das verhindern. Noch sitzt der Parteichef fest im Sattel. Aber die Kritik wird lauter.

26.09.2017
Anzeige