Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Rio: Armee gegen „Kriminalitätskrebs“

Rio de Janeiro Rio: Armee gegen „Kriminalitätskrebs“

8500 Mann sollen Lage unter Kontrolle bringen.

Rio de Janeiro. . Schießereien, Überfälle, Morde: Ein Jahr nach den Olympischen Spielen gerät die Sicherheitslage in Rio de Janeiro zunehmend außer Kontrolle.

Brasiliens Präsident Michel Temer hat daher die Entsendung von 8500 Soldaten angeordnet. Die Verstärkung wird ab sofort, mindestens bis Ende des Jahres eingesetzt. „Das Ziel ist es, die Sicherheit der Bevölkerung zu verteidigen und die öffentliche Ordnung wiederherzustellen“, sagte Präsident Temer.

Verteidigungsminister Raul Jungmann nannte die Lage in Rio einen „Kriminalitätskrebs“, der sich ausbreite. „Wir haben hier 800 Favelas, die in einem Ausnahmezustand leben“.

Viele der Armenviertel sind rechtsfreie Räume – kriminelle Banden haben die Macht übernommen, Drogenhandel blüht, und es kommt zu Schießereien. Von Januar bis Juni wurden in Rio de Janeiro 2723 Menschen ermordet; 10,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitrum. Die Polizei wird der Lage kaum noch Herr, es starben 2017 bereits 91 Polizisten im Dienst.

Der Bundesstaat Rio de Janeiro kämpft mit enormen Finanzproblemen, was zu Sparmaßnahmen auch bei der Polizei und zur Reduzierung von Unterstützungsmaßnahmen in den Armenvierteln (Favelas) führte.

Zu den 8500 Soldaten kommen noch 1500 Polizisten, Nationalgardisten und weitere Kräfte: Insgesamt stehen 10 000 zusätzliche Sicherheitskräfte zur Verfügung. Wegen der Lage sind auch die Tourismuszahlen zuletzt eingebrochen, die Auslastung der Hotels liegt bei unter 50 Prozent – was die Wirtschaftsmisere als Ursache der Kriminalitätsursache weiter zuspitzt.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Befürchten Sie einen Krieg zwischen den USA und Nordkorea?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr