Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Rodrigo Duterte
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Rodrigo Duterte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 14.01.2017

Man müsse sich ja nicht „wie die Kaninchen“ vermehren, entfuhr es dem um überraschende Sentenzen selten verlegenen katholischen Kirchenoberhaupt Franziskus vor zwei Jahren. Man kann sich nicht immer aussuchen, wer solche Worte erst ver- und dann ernst nimmt: In diesem Fall der wegen seiner blutigen Antidrogenpolitik berüchtigte philippinische Präsident Rodrigo Duterte (Foto), der soeben per Erlass Millionen in Armut lebender Frauen in seinem Land kostenlos Zugang zu Pille und anderen Verhütungsmitteln verschaffte – um so besser gegen Kinderreichtum und Elternarmut kämpfen zu können. Nun wird erwartet, dass die auf den jahrhundertelang von Spanien beherrschten und zu 80 Prozent katholischen Philippinen die katholische Kirche heftigen Widerstand leisten wird . Man würde ihr die Pille für den gesunden Menschenverstand wünschen, die man bei der Gelegenheit gleich global Fanatikern aller Art verordnen sollte.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aber nur für die Mittelschicht – „Superreiche“ sollen dafür „entmachtet“ werden.

14.01.2017

Jared Kushner ist Donald Trumps Schwiegersohn und Berater. Er hat beste Manieren – und Rieseneinfluss.

14.01.2017

Eine Krankenversicherung für möglichst alle US-Bürger, auch die weniger begüterten, wie sie schon der Republikaner Richard Nixon in den 70ern anstrebte (und scheiterte), ...

14.01.2017