Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Rösler denkt nach eigenen Angaben nicht an Rücktritt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Rösler denkt nach eigenen Angaben nicht an Rücktritt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 03.01.2013
Berlin

Rösler ließ erneut offen, ob er beim Parteitag wieder für den Vorsitz kandidiert. Das „Handelsblatt“ berichtete, Röslers engstes Umfeld habe ihm geraten, eine Teamlösung für die FDP-Spitze vorzuschlagen. Rösler würde Wirtschaftsminister bleiben, aber den Vorsitz abgeben. Ein FDP-Sprecher sagte, einen solchen Ratschlag habe es nie gegeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weniger als drei Wochen vor der Parlamentswahl in Israel wird das rechtsorientierte und siedlerfreundliche Lager nach Umfragen immer stärker. Der israelische Rundfunk veröffentlichte eine Umfrage, derzufolge das Mitte-Links-Lager zugleich immer weiter schrumpft.

04.01.2013

Verteidigungsminister Thomas de Maizière hat die Verdienste des verstorbenen Amtsvorgängers Peter Struck für die Bundeswehr als wegweisend gewürdigt. Struck sei Teil der Bundeswehr geworden, sagte de Maizière bei der Trauerfeier in Strucks niedersächsischer Heimatstadt Uelzen.

03.01.2013

Gut zwei Wochen vor der Landtagswahl in Niedersachsen lässt eine neue Umfrage die Spannung weiter steigen: SPD und Grüne können demnach zwar mit einer Mehrheit rechnen - doch lässt ein leichter Aufwärtstrend der FDP die Hoffnungen von Schwarz-Gelb wieder wachsen.

04.01.2013