Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Röttgen: Einigung auf Steinmeier bei Kandidatensuche möglich
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Röttgen: Einigung auf Steinmeier bei Kandidatensuche möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 13.11.2016
Anzeige
Berlin

Der CDU-Politiker Norbert Röttgen schließt eine Einigung auf Außenminister Frank-Walter Steinmeier als gemeinsamen Bundespräsidenten-Kandidaten von Union und SPD nicht aus. „Ich glaube, das werden wir morgen wissen. Und morgen wissen wir, dass es entweder einen oder zwei gibt. Und beides wäre kein Drama“, sagte Röttgen im ARD-„Bericht aus Berlin“. Die Parteichefs der Union Angela Merkel und Horst Seehofer sowie SPD-Chef Sigmar Gabriel hatten sich bei einem Gespräch wieder nicht auf einen gemeinsamen Kandidaten einigen können. Möglich ist auch ein jeweils eigener Kandidat.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik im Rest der Welt 30.000 Hühner werden getötet - Geflügelpest breitet sich aus

Wegen der Geflügelpest müssen in Schleswig-Holstein 30.000 Hühner sterben. Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister nennt die Situation besorgniserregend. Dort betrifft die aktuelle Vogelgrippe-Epidemie erstmals eine Massentierhaltung.

14.11.2016

„Kriminelle, Drogendealer, Bandenmitglieder“ – bis zu drei Millionen Einwanderer will der gewählte US-Präsident Donald Trump ausweisen. Auch am Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko hält er fest – allerdings mit Abstrichen.

13.11.2016

Der gewählte US-Präsident Donald Trump will bis zu drei Millionen Menschen ohne gültige Dokumente ausweisen.

13.11.2016
Anzeige