Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Rollstuhlfahrer ketten sich vor Bundestag fest
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Rollstuhlfahrer ketten sich vor Bundestag fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:02 12.05.2016
Anzeige
Berlin

Rund 20 Rollstuhlfahrer haben sich in der Nacht in Berlin am Reichtagsufer festgekettet, um gegen das geplante Bundesteilhabegesetz zu protestieren. Die Aktivisten wollen dort bis heute Mittag ausharren, wenn im Bundestag darüber entschieden wird. Unter anderem Gaststätten, Restaurants oder Kinos müssten auch nach Verabschiedung des Gesetzes keinen Zugang für Menschen im Rollstuhl ermöglichen, heißt es von den Demonstranten. Die Reform sehe Barrierefreiheit nur für Ämter und Bundesbehörden vor.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der britische Premierminister David Cameron hat für heute internationale Regierungsvertreter und Nicht-Regierungsorganisationen zu einem Anti-Korruptionsgipfel nach London eingeladen.

12.05.2016

Steuerzahler sollen mehr Zeit für die Abgabe ihrer Steuererklärung erhalten. Wer die Formulare selbst ausfüllt, muss sie künftig erst Ende Juli des Folgejahres einreichen ...

12.05.2016

Die USA liegen bei der Aufnahme von Flüchtlingen aus Syrien deutlich unter Plan. In den ersten sieben Monaten des Haushaltsjahres 2015/16 haben die USA lediglich 1736 Syrer aufgenommen.

12.05.2016
Anzeige