Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Rousseff-Abstimmung in Brasilien verschoben auf Mittwoch
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Rousseff-Abstimmung in Brasilien verschoben auf Mittwoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 31.08.2016
Anzeige

Brasília (dpa) - Die finale Abstimmung über die Amtsenthebung der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff im Senat findet erst morgen statt. Das sagte der das Verfahren leitende Präsident des Obersten Gerichtshofs, Ricardo Lewandowski, am Abend nach zwölfstündigen Verhandlungen in Brasília. Jeder der 81 Senatoren darf in der Schlussrunde zehn Minuten seine Beweggründe darlegen, 66 Senatoren hatten das Rederecht angemeldet. Die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit von 54 Senatoren für die Absetzung Rousseffs gilt als sicher. Schätzungen gehen von rund 60 Ja-Stimmen aus. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Eine Woche nach dem verheerenden Erdbeben in Italien trifft Kanzlerin Angela Merkel den italienischen Regierungschef Matteo Renzi.

31.08.2016

Die britische Premierministerin Theresa May trifft sich heute erstmals nach der Sommerpause mit ihrem Kabinett. Bei dem Treffen soll es vor allem um einen Fahrplan für die Brexit-Verhandlungen gehen.

31.08.2016

Die AfD kann sich bei einem Wahlerfolg in Mecklenburg-Vorpommern auch eine Unterstützung der rechtsextremen NPD im Landtag vorstellen. Man müsse in einem Parlament in der Sache abstimmen.

31.08.2016
Anzeige