Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Rousseff verliert Amtsenthebungs-Votum
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Rousseff verliert Amtsenthebungs-Votum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:15 18.04.2016
Anzeige

Brasília (dpa) - Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff droht die Amtsenthebung. In der Abgeordnetenkammer wurde die nötige 2/3-Mehrheit dafür erreicht - der Senat kann sie nun als nächsten Schritt für zunächst 180 Tage mit einfacher Mehrheit suspendieren. Es kam zu frenetischem Jubel der Gegner von Rousseff im Parlament, als die entscheidende 342. Ja-Stimme abgegeben worden war. Mit dem Votum wird der juristische Prozess eröffnet, der Senat muss nun eine Kommission bilden, bereits Ende April könnte er mit einer einfachen Mehrheit Rousseff zunächst für 180 Tage suspendieren.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brasília (dpa) - Das brasilianische Parlament hat mit der notwendigen Zwei-Drittel-Mehrheit für eine Absetzung von Präsidentin Dilma Rousseff gestimmt.

18.04.2016

Brasília (dpa) - Brasiliens Regierung räumt bereits vor Ende der Abstimmung im Abgeordnetenhaus eine Niederlage im Kampf gegen eine Amtsenthebung von Präsidentin Dilma Rousseff ein.

18.04.2016

Brasília (dpa) - Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff droht eine schwere Niederlage bei der Abstimmung im Abgeordnetenhaus über ihre Amtsenthebung.

18.04.2016
Anzeige