Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Rückführungen in die Türkei kommen nur langsam voran
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Rückführungen in die Türkei kommen nur langsam voran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 02.11.2017
Anzeige
Athen

Die Rückführungen von Flüchtlingen und Migranten von Griechenland in die Türkei gehen nur langsam voran. Griechenland und die Europäische Grenzschutzagentur Frontex haben seit Inkrafttreten des EU-Türkei-Flüchtlingspakts im Frühjahr 2016 rund 1400 Menschen von den Inseln der Ostägäis in die Türkei abgeschoben. Das gab die griechische Polizei in Athen bekannt. Auf Inseln harren zurzeit rund 14 000 Migranten und Flüchtlinge aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Innerhalb von zwei Tagen sind auf dem Mittelmeer 1235 Menschen aus Seenot gerettet worden. Das teilte der Sprecher der Internationalen Organisation für Migration, Di Giacomo, mit.

02.11.2017

Die Finanzierung der EU ohne Großbritannien sieht düster aus – und dürfte auch Deutschland empfindlich treffen. Denn London steuert den zweithöchsten Beitrag zum EU-Haushalt bei: zwischen zehn und zwölf Milliarden Euro im Jahr.

02.11.2017

Der so genannte „Islamische Staat“ ist militärisch besiegt - doch die Gefahr islamistischer Anschläge in Europa ist dadurch nicht gesunken. Bei einem Symposium in Langenhagen fordern die Chefs von Landeskriminalamt, Bundeskriminalamt und Europol eine bessere Vernetzung der Polizei-Apparate.

02.11.2017
Anzeige