Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Rückhalt verloren: Österreichs Kanzler Faymann tritt zurück
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Rückhalt verloren: Österreichs Kanzler Faymann tritt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 09.05.2016
Anzeige
Wien

Der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann ist von allen Ämtern zurückgetreten. Der Vorsitzende der sozialdemokratischen Partei SPÖ zog damit die Konsequenzen aus dem mangelnden Rückhalt in seiner Partei und deren schlechtem Abschneiden in der ersten Runde der Bundespräsidentenwahl vor zwei Wochen. „Dieses Land braucht einen Kanzler, wo die Partei voll hinter ihm steht“, sagte Faymann zur Begründung. Wiens Bürgermeister Michael Häupl übernimmt wohl interimistisch die Parteiführung. Es ist noch offen, wer Bundeskanzler wird.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mittlerweile kommen deutlich weniger Flüchtlinge in Deutschland an. Die Probleme beim Bundesamt für Migration sind damit aber noch keineswegs gelöst. Die Zahl der Altfälle steigt weiter. Doch Behördenchef Weise sieht auch Fortschritte.

10.05.2016

Nach monatelangem Streit will die Große Koalition die Arbeitsmarktreform von Arbeitsministerin Andrea Nahles entscheidend voranbringen.

09.05.2016

Der türkische Präsident Erdogan gibt gerne den starken Mann. Wie viel ist das Abkommen mit der EU noch wert? Die Skepsis wächst, aber die Bundesregierung setzt weiter auf den Partner in Ankara.

09.05.2016
Anzeige