Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Rückkauf der Energienetze: Enges Rennen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Rückkauf der Energienetze: Enges Rennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:21 22.09.2013

Beim Volksentscheid über den Rückkauf der Hamburger Energienetze zeichnet sich eine sehr knappe Entscheidung ab. Nach der Auszählung von rund der Hälfte der Wahllokale haben sich 50,4 Prozent der Abstimmenden dafür ausgesprochen, dass die Stadt sich um den Rückkauf ihrer Strom-, Gas- und Fernwärmenetze bemüht. Gegen den Vorschlag der Initiative „Unser Hamburg — unser Netz“ votierten bis dahin 49,6 Prozent. Sollte sich dieses Ergebnis bestätigen, hätte sich Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) nicht durchgesetzt. Unterstützt wurde er von der CDU, der FDP, Wirtschaftsverbänden und Kammern sowie dem Steuerzahlerbund und den Betriebsräten des Energiekonzerns Vattenfall. Für den Rückkauf sind Umwelt- und Verbraucherverbände, Teile der Kirche, Grüne und Linke.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Selbstmordanschlag auf Christen vor einer Kirche in der nordwestpakistanischen Stadt Peshawar sind gestern mindestens 75 Menschen getötet worden.

22.09.2013

Unbeteiligter überschlägt sich, zwei Verletzte. Falschfahrer ist noch flüchtig.

22.09.2013

Ein Alptraum aller Eltern ist gestern in Glinde bittere Realität geworden. Jede Hilfe zu spät kam für ein Kleinkind, das am Sonntagmittag um 13.30 Uhr im Gartenteich des elterlichen ...

22.09.2013
Anzeige