Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Ruhani fordert mehr Freiheiten an iranischen Universitäten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Ruhani fordert mehr Freiheiten an iranischen Universitäten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 27.10.2013
Anzeige

Teheran (dpa) – Der iranische Präsident Hassan Ruhani fordert mehr Freiheiten an iranischen Universitäten. „Universitäten sollten Universitäten sein und keine Besserungsanstalten“, sagte Ruhani bei der Vorstellung seines Ministers für Wissenschaft und Forschung im iranischen Parlament. Ruhani hatte sich schon vor seinem Wahlsieg für mehr Freiheiten in der Presse und besonders an den Universitäten eingesetzt. Für den Kleriker seien die „übertriebenen Sicherheitsmaßnahmen“ an den Universitäten inakzeptabel.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verfassungsschützer beobachten mit Sorge den wachsenden Reisestrom deutscher Islamisten Richtung Syrien. Auch Frauen zieht es demnach in das Bürgerkriegsland.

28.10.2013

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will bei den Koalitionsverhandlungen mit der SPD eine dauerhafte Neuverschuldung von Null und eine klare Absage an Steuererhöhungen erreichen.

27.10.2013

Nach der Parlamentswahl bahnt sich in Tschechien eine äußerst schwierige Regierungsbildung an. Die Sozialdemokraten wurden zwar stärkste Kraft, verfügen aber über keine Mehrheit.

27.10.2013
Anzeige