Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Rumäniens Justiz prüft Kinderarbeitsvorwürfe bei Ü-Eiern
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Rumäniens Justiz prüft Kinderarbeitsvorwürfe bei Ü-Eiern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 24.11.2016
Anzeige
Bukarest

Ein Medienbericht über angebliche Kinderarbeit bei der Herstellung von Überraschungseiern hat die Staatsanwaltschaft in Rumänien auf den Plan gerufen, die den Fall nun prüft. Das teilte die für Organisiertes Verbrechen zuständige Sondereinheit der Staatsanwaltschaft mit. Die britische Boulevardzeitung „The Sun“ hatte berichtet, dass in Rumänien Kinder angeblich für geringe Löhne den Inhalt der beliebten Eier für den Süßwarenhersteller Ferrero zusammensetzten. Ferrero reagierte „​bestürzt und zutiefst besorgt“ und versprach, die Angelegenheit zu untersuchen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die aktuelle Vogelgrippe-Epidemie hat nun auch Sachsen-Anhalt erreicht. Gleich zwei Fälle habe das Friedrich-Löffler-Institut bestätigt, teilte das Umweltministerium in Magdeburg mit.

24.11.2016

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz gibt sein Amt ab und will als Spitzenkandidat der SPD Nordrhein-Westfalen in die Bundespolitik wechseln. Dies kündigte der SPD-Politiker in Brüssel an.

24.11.2016

Reykjavik (dpa) – Nach den gescheiterten Koalitionsverhandlungen der Konservativen haben auch die Links-Grünen in Island den Versuch aufgegeben, eine Regierung zu bilden.

24.11.2016
Anzeige