Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Russland bestreitet Einmischung in US-Wahlen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Russland bestreitet Einmischung in US-Wahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 31.10.2017
Anzeige
Moskau

Russland hat angesichts der US-Ermittlungen gegen das Team von Präsident Donald Trump eine Verwicklung in die US-Wahlen mit Nachdruck zurückgewiesen. Ohne irgendeinen Beweis werde uns eine Einmischung in die Wahlen vorgeworfen, nicht nur in den USA, sondern auch in europäischen Staaten, sagte Außenminister Sergej Lawrow. Die Fantasie kenne keine Grenzen. Auf die Anklagen von FBI-Sonderermittler Robert Mueller gegen den Ex-Wahlkampfmanager Paul Manafort sowie zwei weitere Mitarbeiter des Trump-Teams ging Lawrow nicht ausdrücklich ein. Ihnen werden Finanzstraftaten und Falschaussagen vorgeworfen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die spanische Polizei Guardia Civil hat in Katalonien eine Razzia an mehreren Standorten der Lokalpolizei Mossos d’Esquarda durchgeführt. Die Beamten sollen Unterlagen über den Polizeieinsatz zum Referendum beschlagnahmt haben.

31.10.2017

Schlechtes Zeugnis für Politiker und Bürger: Experten haben berechnet, dass Treibhausgase viel massiver gesenkt werden müssen als geplant, um einen katastrophalen Klimawandel abzuwenden.

31.10.2017

Sachsens scheidender Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, bei der Regierungsbildung ostdeutsche Interessen in den Fokus zu nehmen.

31.10.2017
Anzeige