Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt SPD-Abgeordneter Hartmann verlässt Bundestag
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt SPD-Abgeordneter Hartmann verlässt Bundestag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 19.07.2016
Anzeige
Berlin

Der Mainzer SPD-Abgeordnete Michael Hartmann wird bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr nicht mehr antreten. Das schrieb der einst in die Affäre um den früheren SPD-Abgeordneten Sebastian Edathy verwickelte Politiker den SPD-Mitgliedern seines Wahlkreises. Gegen Hartmann war wegen Besitzes einer geringen Menge der Droge Crystal Meth ermittelt worden. Es kam zu keiner Anklage, aber zum Rücktritt als innenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Eingestellt wurden auch die Ermittlungen wegen Strafvereitelung in der Affäre um Edathy.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grenzenloser Jubel am Abend, als Trump in Cleveland kurz selber auftaucht. Vorher aber gab es Streit - und hinterher muss sich sein Team Plagiatsvorwürfen erwehren.

20.07.2016

Mit einer Rekordstrafe von knapp 2,93 Milliarden Euro müssen mehrere Lastwagenbauer für unerlaubte Preisabsprachen büßen.

19.07.2016

Wegen unerlaubter Preisabsprachen bestraft die EU-Kommission mehrere Lkw-Hersteller mit einer Rekord-Geldbuße von fast drei Milliarden Euro.

19.07.2016
Anzeige