Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt SPD: Familiennachzug für ehemalige Gefährder generell verbieten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt SPD: Familiennachzug für ehemalige Gefährder generell verbieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 17.05.2018
Anzeige
Berlin

Die SPD will den Familiennachzug für Angehörige von ehemaligen Gefährdern jetzt doch generell verbieten. Wie aus Kreisen der Bundestagsfraktion verlautete, soll dafür eine im Gesetzentwurf der Bundesregierung aktuell noch bestehende Ausnahmeregelung gestrichen werden. Das SPD-geführte Justizministerium hatte sich zuletzt für diese Regelung stark gemacht. Das Bundeskabinett hatte den Gesetzentwurf, über den der Bundestag noch entscheiden muss, in der vergangenen Woche verabschiedet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Handelsstreit wollen die Europäer die USA mit Zugeständnissen locken. Falls die EU auf Dauer von den angedrohten US-Strafzöllen auf Stahl und Aluminium ausgenommen ...

17.05.2018

In Serbien sind viele sicher: Uranhaltige Nato-Bomben, die während des Jugoslawienkriegs 1999 abgeworfen wurden, haben vielen Menschen den Krebstod gebracht.

17.05.2018

Darf Deutschland bewaffnete Drohnen kaufen und einsetzen? Darüber streitet die Große Koalition. Jetzt soll eine Drohne ohne Waffen in Israel gemietet werden. Die Opposition hält das für ein Täuschungsmanöver.

17.05.2018
Anzeige