Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt SPD-Ideen: Wahlalter runter, Kapitalsteuern rauf
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt SPD-Ideen: Wahlalter runter, Kapitalsteuern rauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 19.11.2016
Anzeige
Berlin

Die SPD will im Bundestagswahlkampf dafür eintreten, das Wahlalter generell auf 16 Jahre zu senken und die Gebühren für alle Bildungseinrichtungen von der Kita an abzuschaffen. Außerdem sollen Kapitaleinkünfte höher besteuert werden. Diese Forderungen sind Kernelemente eines Impulspapiers der Programmkommission, das mehreren Medien vorliegt. Demnach soll es in der Grundschule bis 2021 einen Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz geben. Teil des Programms sind auch die bekannten Forderungen nach einem Einwanderungsgesetz und einer Bürgerversicherung im Gesundheitswesen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer mehr Unionspolitiker rechnen damit, dass die CDU-Vorsitzende Angela Merkel ihre Partei als Kanzlerkandidatin in den Bundestagswahlkampf 2017 führen wird. „Es gibt keinen anderen Kandidaten“, sagt zum Beispiel Elmar Brok.

19.11.2016

Von Paris über Marrakesch nach Bonn – die nächste Klimakonferenz findet im November 2017 am Rhein statt. Bis dahin steht noch reichlich Feinarbeit zur Umsetzung des Weltklimavertrags an. Klimaschützer sehen dafür eine solide Grundlage.

19.11.2016

Immer mehr Unionspolitiker rechnen damit, dass die CDU-Vorsitzende Angela Merkel ihre Partei als Kanzlerkandidatin in den Bundestagswahlkampf 2017 führt.

19.11.2016
Anzeige