Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt SPD-Vize Dreyer fordert neue Politik von Union
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt SPD-Vize Dreyer fordert neue Politik von Union
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 25.12.2017
Anzeige
Mainz

SPD-Vize Malu Dreyer fordert bei den Verhandlungen über eine mögliche neue gemeinsame Regierung von der Union Bewegung in wichtigen Sachfragen. Am Ende der Sondierung müsse klar sein, dass es kein Weiter so gebe, sagte die rheinland-pfälzische Regierungschefin der Deutschen Presse-Agentur. Dreyer hält zum Beispiel eine Weiterentwicklung der Rente für wichtig. Sie warf der Union vor, sie habe in der bisherigen großen Koalition die Solidarrente blockiert. Union und SPD wollen ab dem 7. Januar ausloten, ob eine erneute gemeinsame Regierung möglich ist.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer dringt auf eine verbindliche Altersfeststellung minderjähriger Flüchtlinge.

25.12.2017

Der inhaftierte, schwer kranke peruanische Ex-Präsident Alberto Fujimori ist von Staatschef Pedro Pablo Kuczynski aus humanitären Gründen begnadigt worden.

25.12.2017

Die Kommunen haben vor einem Scheitern der Integration von Flüchtlingen gewarnt. Mitte 2017 seien fast 600 000 Flüchtlinge als erwerbsfähige Leistungsberechtigte ...

25.12.2017
Anzeige