Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt SPD gewinnt Wahl in Rheinland-Pfalz - Keine Mehrheit mit Grünen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt SPD gewinnt Wahl in Rheinland-Pfalz - Keine Mehrheit mit Grünen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 13.03.2016
Anzeige
Mainz

Die SPD von Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz gewonnen. Nach den ersten Hochrechnungen von ARD und ZDF liegt sie mit 37,3 bis 37,5 Prozent überraschend klar vor der CDU von Herausforderin Julia Klöckner, die auf 32,5 bis 32,8 Prozent kommt. Die Grünen müssen mit 5,0 bis 5,4 Prozent um ihren Wiedereinzug in den Landtag bangen, Rot-Grün hat keine Regierungsmehrheit mehr. Die FDP schafft mit 6,2 bis 6,4 Prozent den Wiedereinzug. Die rechtspopulistische AfD kommt mit 10,2 bis 10,8 erstmals ins Mainzer Parlament.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Grünen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann haben die CDU bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg nach ersten Hochrechnungen klar als stärkste Partei abgelöst.

13.03.2016

Die CDU mit Ministerpräsident Reiner Haseloff hat die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt gewonnen und wurde mit 29,2 Prozent erneut stärkste Partei.

13.03.2016

Die SPD von Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz gewonnen.

13.03.2016
Anzeige