Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt SPD gibt Union Schuld an Einbußen bei Berlin-Wahl
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt SPD gibt Union Schuld an Einbußen bei Berlin-Wahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 19.09.2016
Anzeige
Berlin

Nach den massiven Verlusten für SPD und CDU bei der Berlin-Wahl suchen die Parteispitzen nach Schuldigen für das Desaster der Volksparteien. Die SPD warf der Union vor, für das historisch schlechte Abschneiden der Sozialdemokraten mitverantwortlich zu sein. Wenn CDU und CSU permanent über die Flüchtlingspolitik stritten, sende auch die schwarz-rote Bundesregierung das Signal, „dass sie nicht weiß, wo es lang geht“, sagte Fraktionschef Thomas Oppermann im Deutschlandfunk. CDU-Spitzenpolitiker sehen in erster Linie landespolitische Gründe für die Schlappe bei der Wahl in Berlin.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die AfD freut sich nicht nur über ihr eigenes Wahlergebnis in Berlin. „Mit dem heutigen Tag ist der Wettstreit zwischen AfD und der CDU um die Führung im bürgerlichen ...

19.09.2016

Nach den massiven Verlusten für SPD und Union bei der Berlin-Wahl geht der Politikwissenschaftlers Nils Diederich davon aus, dass es im Bund zu einem Lagerwahlkampf kommen wird.

19.09.2016

Die Kremlpartei Geeintes Russland stellt im neuen russischen Parlament mehr als drei Viertel aller Abgeordneten.

19.09.2016
Anzeige