Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt SPD lehnt von der Leyens Zwei-Prozent-Ausgabenziel ab
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt SPD lehnt von der Leyens Zwei-Prozent-Ausgabenziel ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 10.08.2017
Anzeige
Berlin

Eine Anhebung der Rüstungsausgaben auf zwei Prozent der Wirtschaftsleistung ist mit der SPD als Koalitionspartner nach Worten von Fraktionschef Thomas Oppermann ausgeschlossen. Die Union wolle eine Verdopplung der Rüstungsausgaben in wenigen Jahren, sagte Oppermann der „Rheinischen Post“. Die SPD halte das für den falschen Weg. Auch die SPD sehe Investitionsbedarf bei der Bundeswehr. Die Verteidigungsausgaben werden steigen, aber das dürfe nicht einer sachfremden Quotenlogik folgen, sondern einer umfassenden Sicherheitslogik, sagt Oppermann.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

49 Prozent der Bürger wünschen sich, dass die nächste Bundesregierung erneut von CDU und CSU angeführt wird.

10.08.2017

Nach dem turbulenten Machtwechsel in Niedersachsen berät der Landtag in Hannover am Vormittag über seine Auflösung.

10.08.2017

Am zweiten Tag seiner Afrika-Reise besucht Außenminister Sigmar Gabriel heute den von Bürgerkrieg und Hunger erschütterten Südsudan.

10.08.2017
Anzeige