Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Sprühregen

Navigation:
SPD profitiert leicht vom TV-Duell

Berlin SPD profitiert leicht vom TV-Duell

Euro-Streit eskaliert. Gabriel: Kanzlerin „von allen guten Geistern verlassen“.

Voriger Artikel
Israels Raketentest sorgt für Aufregung
Nächster Artikel
Das sind die Ängste der Deutschen

Gab gestern seine Stimme ab: SPD-Chef Sigmar Gabriel.

Berlin. SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und seine Partei haben nach dem TV-Duell mit Kanzlerin Angela Merkel einer Forsa-Umfrage zufolge in der Wählergunst zugelegt. Im Wahltrend für „Stern“ und RTL gewann die SPD im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt hinzu und kam auf 23 Prozent. Dennoch liegt die schwarz-gelbe Koalition mit zusammen 45 Prozent zweieinhalb Wochen vor der Bundestagswahl weiterhin knapp vor dem Oppositionslager, das auf 43 Prozent kommt.

Die Union rutschte um einen Punkt auf 40 Prozent, die FDP verharrt bei 5 Prozent. Die Grünen kamen wie in der Vorwoche auf 11 Prozent, die Linke fiel um einen Punkt auf 9 Prozent. Die eurokritische „Alternative für Deutschland“ steigerte sich auf 4 Prozent, ihr bester Wert im Wahltrend.

Die SPD hofft jetzt auf eine Aufholjagd. Seine Partei habe bei der Bundestagswahl nach Ansicht des Vorsitzenden Sigmar Gabriel „eine große Chance, auch über 30 Prozent zu kommen“. Zugleich sagte Gabriel gegenüber dieser Zeitung: „Es nützt doch nichts, sich die Welt zu malen. Ich würde mir auch wünschen, es sei anders.“ Nach 23 Prozent vor vier Jahren wäre ein Ergebnis über 30 Prozent „ein Riesensprung nach vorne“ .

Für Zündstoff im Wahlkampf sorgt weiter der Vorwurf von Kanzlerin Merkel, die SPD sei europapolitisch unzuverlässig. Gabriel übte Kritik an der Kanzlerin: „Frau Merkel muss von allen guten Geistern verlassen sein, um einen solchen Satz zu sagen. Das ist dreist.“ Wenn jemand sich unzuverlässig gegenüber der SPD verhalten habe, dann sei das die Kanzlerin. Gabriel: „Sie hat den Deutschen versprochen, es gibt keine Haftungsunion. Dabei hat sie heimlich die Schulden- und die Haftungsunion über die Europäische Zentralbank organisiert. Der Deutsche Bundestag hat sogar in einem gemeinsamen Gesetz beschlossen, wir wollen keine dauerhafte Haftung des Steuerzahlers für marode Banken, die sich verspekuliert haben. Aber Frau Merkel hat in Brüssel das genaue Gegenteil mit ihren Staats- und Regierungschefs vereinbart.“ Eine Entschuldigung von Merkel erwarte er nicht.

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik im Rest der Welt
In Kücknitz ist am Vormittag bei Bauarbeiten auf einem Firmengelände möglicherweise eine Bombe freigelegt worden.
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den September 2017.

Bundestagsparteien haben sich für eine Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre ausgesprochen. Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr