Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt SPD verkürzt Rückstand auf Union um zwei Punkte
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt SPD verkürzt Rückstand auf Union um zwei Punkte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 09.07.2017
Der „Sonntagstrend“ von Emnid sieht die SPD wieder bei 25 Prozent. Quelle: Bernd von Jutrczenka
Anzeige
Berlin

Die SPD von Kanzlerkandidat Martin Schulz kann in der Wählergunst leicht aufholen und den Rückstand auf die Union um zwei Punkte verkürzen. Wenn am nächsten Sonntag ein neuer Bundestag gewählt würde, kämen die Sozialdemokraten auf 25 Prozent (plus 1), CDU und CSU auf 38 Prozent (minus 1).

Das ergab der „Sonntagstrend“, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt. Drittstärkste Partei wäre erneut die Linke mit neun Prozent, Grüne und FDP liegen wie in der Vorwoche bei acht Prozent. Die AfD verharrt mit sieben Prozent auf dem tiefsten Stand seit Ende 2015.

Für den „Sonntagstrend“ hat Emnid 1878 repräsentativ ausgewählte Personen zwischen dem 30. Juni und dem 5. Juli befragt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik im Rest der Welt Reportage vom G-20-Gipfel - Hamburg unter Schock

Randalierende Demonstranten haben Teile mehrerer Stadtteile verwüstet. Im Schanzenviertel war es besonders schlimm. Am Tag danach hat das Aufräumen begonnen. Und die Sinnsuche.

08.07.2017

Hamburgs Bürgermeister versprach einen „Hafengeburtstag“ und bekam eine Gewaltorgie. Nun wird er erklären müssen, wie es dazu kommen konnte.

08.07.2017

„Olaf, Du hast HH dem Mob ausgeliefert“, fasst ein Demo-Transparent zusammen, was viele nach der Krawallnacht in Hamburg denken. Während die Anwohner im Schanzenviertel fassungslos die Schäden begutachten, führt Bürgermeister Scholz Melania Trump durchs Rathaus.

08.07.2017
Anzeige