Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt SPD verteidigt Absage an Koalitionsgespräche
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt SPD verteidigt Absage an Koalitionsgespräche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 25.09.2017
Anzeige
Berlin

Die SPD wird nach ihrem Fiasko bei der Bundestagswahl gedrängt, ihre Absage an jegliche Koalitionsbeteiligung zu überdenken. Wenn Jamaika-Sondierungen kein Ergebnis bringen, müsse die SPD bereitstehen, sagte Grünen-Chefin Simone Peter. Angesichts der Differenzen zwischen FDP und Grünen wird nicht ausgeschlossen, dass ein Jamaika-Bündnis nicht zustande kommt. SPD-Vizechefin Manuela Schwesig verteidigte die Absage ihrer Partei und wies auf die Notwendigkeit einer starken Opposition jenseits der AfD hin.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsen gilt schon seit langem als Hochburg der Rechtspopulisten. Dass die AfD bei der Bundestagswahl sogar die Union auf Platz zwei verweisen könnte, hat aber kaum jemand erwartet.

25.09.2017

Für die CSU und Horst Seehofer ist es ein Fiasko: Ein Jahr vor der Landtagswahl stürzen die Christsozialen bei der Bundestagswahl dramatisch ab. Auch die SPD erlebt ein Fiasko. Die AfD triumphiert.

25.09.2017

Die SPD will sich in der Opposition von ihrer historischen Wahlpleite erholen. Merkel muss sich deshalb mit Liberalen und Grünen an einen Tisch setzen. Das Gerangel um begehrte Kabinettsposten läuft schon.

25.09.2017
Anzeige