Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt SPD warnt vor Koalitionsbruch wegen Streits über Flüchtlingspolitik
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt SPD warnt vor Koalitionsbruch wegen Streits über Flüchtlingspolitik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 26.01.2016
Anzeige
Berlin

Der massive Streit zwischen CDU und CSU über die Flüchtlingspolitik gefährdet aus Sicht der SPD den Fortbestand der großen Koalition. Der SPD-Fraktionschef im Bundestag, Thomas Oppermann, kritisierte einen offiziellen Beschwerdebrief des CSU-regierten Bayerns an die Bundeskanzlerin inklusive der Drohung, notfalls Verfassungsklage zu erheben. „Das ist die Ankündigung des Koalitionsbruchs. In einer Koalition schreibt man keine Drohbriefe, sondern löst Probleme“, sagte er. In dem Brief fordert die CSU unter anderem eine eine Obergrenze von 200 000 Flüchtlingen pro Jahr.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat bei einem symbolträchtigen Treffen mit dem iranischen Präsidenten Hassan Ruhani zum Weltfrieden aufgerufen und dabei die wichtige ...

26.01.2016

Unionsfraktionschef Volker Kauder hat eindringlich zu einem Ende des Koalitionsstreits über die Flüchtlingspolitik aufgerufen.

26.01.2016

Lediglich vier Prozent der Polen sind laut einer Umfrage bereit, Flüchtlinge aufzunehmen und ihnen ein dauerhaftes Bleiberecht in Polen zu gewähren.

27.01.2016
Anzeige