Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt SPD will Versandhandel mit Arzneimitteln nicht verbieten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt SPD will Versandhandel mit Arzneimitteln nicht verbieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 28.10.2016
Anzeige
Berlin

Die SPD lehnt die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe, den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten zu verbieten, ab. Gerade für chronisch kranke Menschen in Gegenden mit wenig Apotheken sei der Versandhandel nötig, erklärte der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Karl Lauterbach in Berlin. Mit seinen Verbotsplänen reagiert Gröhe auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs. Die Luxemburger Richter hatten in der Vorwoche die Preisbindung für rezeptpflichtige Medikamente im grenzüberschreitenden Versandhandel gekippt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

1475 verheiratete Jugendliche gibt es laut Angaben des Ausländerzentralregister in Deutschland. Künftig sollen Gerichte die Ehen auflösen können. Das fordert Bundesjustizminister Heiko Maas.

28.10.2016

Wie gut sind Schüler der neunten Klasse in Deutsch und Englisch? In einem bundesweiten Vergleich belegen Sachsens Schüler erneut einen Spitzenplatz. Auch Schleswig-Holsteins Neuntklässler gehören zu den besten – in Niedersachsen hören die Mädchen und Jungen dagegen besonders gut zu.

28.10.2016

Ein Jahr vor der Bundestagswahl ruft die Linke zum Sturz von Angela Merkel auf. Zusammen mit den Grünen würde die Partei SPD-Chef Sigmar Gabriel zum Kanzler wählen, sagt Fraktionschef Dietmar Bartsch – sofern eine Voraussetzung erfüllt wird.

28.10.2016
Anzeige