Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Saftige Ärztehonorare in Asylunterkünften in Rheinland-Pfalz
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Saftige Ärztehonorare in Asylunterkünften in Rheinland-Pfalz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 30.12.2015
Anzeige
Mainz

Für Sprechstunden in den rheinland-pfälzischen Erstaufnahmeeinrichtungen für Flüchtlinge in Ingelheim und Kusel erhalten Ärzte 200 Euro pro Stunde. Das geht aus einer Antwort des Landesgesundheitsministeriums auf eine CDU-Anfrage hervor. In anderen Einrichtungen und deren Außenstellen im Land belaufen sich die Ärztehonorare nach Ministeriumsangaben auf 100 Euro, in einem Fall auf 60 Euro. Allerdings sollen die Sätze künftig einheitlich sein, Verhandlungen liefen bereits. Zum Vergleich: Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung wird für eine Stunde im hausärztlichen Bereitschaftsdienst 50 Euro pro Stunde bezahlt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fünf Euro mehr bringt das neue Jahr für Hartz-IV-Bezieher. Alleinstehende kommen dann auf 404 Euro im Monat. Mit den Preisen vor allem für Nahrungsmittel und Strom können die Hartz-Sätze nicht mithalten.

31.12.2015

Zum Schutz von Asylunterkünften will das bayerische Innenministerium Ehrenamtliche der Sicherheitswacht einsetzen.

30.12.2015

SPD und Pro Asyl haben die CSU-Forderung nach einem Einreiseverbot für Flüchtlinge ohne Papiere zurückgewiesen.

30.12.2015
Anzeige