Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Sanders gewinnt Vorwahl in Wyoming - Clinton insgesamt weiter vorn
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Sanders gewinnt Vorwahl in Wyoming - Clinton insgesamt weiter vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 10.04.2016
Anzeige
Cheyenne

US-Senator Bernie Sanders macht seiner Rivalin Hillary Clinton im Rennen um die demokratische Präsidentschaftskandidatur weiter das Leben schwer. Sanders gewann die Vorwahl im Bundesstaat Wyoming und hat damit Clinton in acht der neun jüngsten Abstimmungen geschlagen. Nach Auszählung fast aller Stimmen lag der 74-Jährige in Wyoming mit rund 56 zu 44 Prozent vor der Ex-Außenministerin und erhält Rückenwind für die nächste Vorwahl am 19. April im gewichtigen Bundesstaat New York.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Weg zum G7-Treffen der Außenminister im japanischen Hiroshima ist Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier in China gestrandet.

10.04.2016

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat Russland eine Rückkehr in den Kreis der großen Industrienationen in Aussicht gestellt.

10.04.2016

Kanzlerin Angela Merkel und die Spitzen von CDU und CSU treffen sich am Abend im Kanzleramt, um über die zwischen den Unionsparteien strittigen Fragen zu beraten.

10.04.2016
Anzeige