Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Sarkozy scheitert bei Vorwahl - Fillon triumphiert
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Sarkozy scheitert bei Vorwahl - Fillon triumphiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:32 21.11.2016
Anzeige
Paris

Frankreichs Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy ist aus dem Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der französischen Konservativen ausgeschieden. Der 61-Jährige räumte seine Niederlage in der Vorwahl des bürgerlichen Lagers ein und gratulierte den früheren Premierministern François Fillon und Alain Juppé zum Einzug in die entscheidende Stichwahl. Die beiden lagen nach Auszählung von mehr als 80 Prozent der Wahllokale deutlich in Führung. Frankreichs bürgerliche Rechte kürt ihren Kandidaten erstmals mit einer offenen Vorwahl, an der alle Anhänger teilnehmen können.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Ankündigung von CDU-Chefin Angela Merkel zu einer vierten Kanzlerkandidatur bereitet ihr Vorstand heute in Berlin den Bundesparteitag in zwei Wochen in Essen vor.

21.11.2016

Nach einer monatelangen Hängepartie haben die Haitianer einen neuen Präsidenten gewählt.

21.11.2016

Die SPD braucht im Bundestagswahlkampf ein klares Gerechtigkeitsprofil, fordert der Vize-Bundesvorsitzender Ralf Stegner. Nur so sei auch ein Sieg gegen CDU-Chefin Angela Merkel möglich.

20.11.2016
Anzeige