Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schäuble begrüßt EU-Entscheidung im Fall Apple
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schäuble begrüßt EU-Entscheidung im Fall Apple
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:32 04.09.2016
Anzeige
Berlin

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat die Entscheidung der EU-Kommission begrüßt, den Apple-Konzern zu Steuernachzahlungen in Milliardenhöhe zu verpflichten. Er sagte der „Bild am Sonntag“, die EU-Kommission müsse die Einhaltung der Wettbewerbsregeln in der EU durchsetzen. Wenn ein Staat einzelnen Unternehmen unzulässige Vorteile verschaffe, sei es richtig, dass die EU-Kommission konsequent dagegen vorgehe. Apple droht nach der Entscheidung der EU-Kommission eine Steuernachzahlung von mehr als 13 Milliarden Euro. Apple und Irland wollen sich dagegen wehren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern sieht eine weitere Umfrage die AfD als drittstärkste Kraft auf Bundesebene.

04.09.2016

Familienministerin Manuela Schwesig will das von ihr geplante Familiengeld-Gesetz noch vor der Bundestagswahl 2017 vorlegen und damit den Druck auf die Union erhöhen.

04.09.2016

Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern erwartet Kanzlerin Angela Merkel eine Zitterpartie.

03.09.2016
Anzeige