Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schäuble erwartet Griechenland-Einigung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schäuble erwartet Griechenland-Einigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:01 01.12.2012
Anzeige
Brüssel

Finanzminister Wolfgang Schäuble rechnet mit einer Einigung der Euro-Gruppe über weitere Griechenland-Hilfen, erteilte einem Schuldenschnitt aber eine klare Absage. Es werde eine Lösung geben, sagte Schäuble bevor die Beratungen der Finanzminister der Euro-Gruppe losgingen. Ein Schuldenschnitt lehne nicht nur Deutschland aus rechtlichen Gründen ab, sondern auch die anderen Euro-Länder. Mit am Verhandlungstisch sitzen auch die Chefs von IWF und Europäischer Zentralbank, Christine Lagarde und Mario Draghi.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Euro-Finanzminister sind zu einem Sondertreffen in Brüssel zusammengekommen, um sich nach wochenlangem Gezerre auf die Fortsetzung der Griechenland-Hilfe zu verständigen.

01.12.2012

Die Umweltorganisation Greenpeace hat Kanzlerin Angela Merkel mit Blick auf den Klimagipfel in Katar zu einem größeren Engagement aufgefordert.

01.12.2012

Die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe soll laut „Bild“-Zeitung vor der Anklageerhebung doch aussagebereit gewesen sein und einen Wechsel ihrer Anwälte erwogen haben.

01.12.2012
Anzeige