Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schäuble hofft auf rasche Abstimmung über Athen-Hilfe
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schäuble hofft auf rasche Abstimmung über Athen-Hilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:15 01.12.2012
Der Bundestag muss über die nächsten Hilfen für Griechenland abstimmen. Quelle: Maurizio Gambarini
Anzeige
Brüssel

Nach der Einigung der internationalen Geldgeber über neue Griechenland-Hilfen hofft Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) auf eine Abstimmung des Bundestages noch diese Woche.

Er hoffe, dass die parlamentarischen Beratungen bis zu diesem Freitag abgeschlossen werden können, sagte Schäuble am frühen Dienstagmorgen in Brüssel nach mehr als zwölfstündigen Verhandlungen der Euro-Gruppe mit den Spitzen von IWF und EZB. „Der vorgesehene Zeitplan ist eng.“ Die Unterlagen zu der vereinbarten Lösung müssten nun rasch vorgelegt werden. „Das Ganze ist hinreichend kompliziert.“ Dafür seien Zeit und intensive Diskussionen im Plenum und in den Bundestags-Ausschüssen nötig, sagte Schäuble.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufatmen in Griechenland: Die internationalen Geldgeber haben sich nach wochenlangem Gezerre auf die Auszahlung von neuen Milliardenkrediten verständigt.

01.12.2012

Das oberste EU-Gericht entscheidet heute über die Rechtmäßigkeit des neuen europäischen Rettungsschirms ESM.

01.12.2012

Einigung nach wochenlangem Gezerre: Die internationalen Geldgeber setzen die Griechenland-Hilfe fort.

01.12.2012
Anzeige