Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schäuble soll neuer Bundestagspräsident werden
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schäuble soll neuer Bundestagspräsident werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 27.09.2017
Anzeige
Berlin

Der bisherige Finanzminister Wolfgang Schäuble soll Bundestagspräsident werden. Angesichts möglicher Konflikte nach dem Einzug der AfD ins neue Parlament mit insgesamt sieben Parteien will die Union den erfahrenen Abgeordneten als Nachfolger von Norbert Lammert vorschlagen. Schäuble kann mit einer großen Mehrheit rechnen, da SPD und FDP bereits Unterstützung signalisierten. Als Minister in einer künftigen Bundesregierung fällt der 75-Jährige damit aus. Ungewiss ist, wer künftig das Finanzressort führt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zweieinhalb Wochen vor der Landtagswahl in Niedersachsen hat SPD-Ministerpräsident Stephan Weil seine Partei vor „Ausschließeritis“ gewarnt.

27.09.2017

Die Sowjetunion hortete einst den weltgrößten Vorrat an Chemiewaffen. Nun hat Russland mit internationaler Hilfe auch das angeblich letzte Geschoss abgerüstet. Präsident Putin forderte die USA auf, ebenfalls den Abrüstungsversprechen nachzukommen.

27.09.2017

Mindestens 50.000 Flüchtlinge sollen in den nächsten zwei Jahren in die EU kommen. Die Mitgliedsstaaten finden in dieser Frage also wieder stärker zueinander. Allerdings nicht aus Solidarität, sondern im Bestreben nach Abschottung, meint Marina Kormbaki.

27.09.2017
Anzeige