Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schicksalswahl bis zuletzt spannend
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schicksalswahl bis zuletzt spannend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:02 08.11.2016
Anzeige
Washington

Finale nach einer Wahlkampf-Schlammschlacht: Die USA haben über die Nachfolge von Präsident Barack Obama entschieden. Die Demokratin und frühere Außenministerin Hillary Clinton galt als Favoritin, konnte aber nicht sicher von einem Sieg über ihren republikanischen Kontrahenten Donald Trump ausgehen. Nach einer Rekordzahl von Frühwählern zeichnete sich auch heute eine hohe Wahlbeteiligung ab. Vor vielen Wahllokalen bildeten sich lange Schlangen. Der Sieger wird am 20. Januar in das Weiße Haus einziehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie sollen Freiwillige für die Terrormiliz IS rekrutiert haben. Lange hat der Verfassungsschutz das Treiben der Islamisten in NRW und Niedersachsen beobachtet, nun hat die Polizei zugeschlagen. Auch die angebliche Nummer Eins des IS in Deutschland ist gefasst.

09.11.2016

Das Wahlkampf-Lager des US-Republikaners Donald Trump hat nach Angaben des Senders CNN Klage gegen ein Wahlamt in Nevada eingereicht.

08.11.2016

Einige Bundesstaaten sind besonders hart umkämpft – in diesen Swing-Staates wird sich wohl die US-Wahl entscheiden. Warum gerade Ohio, Florida oder Pennsylvania zum Zünglein an der Waage werden könnten, erfahren Sie hier.

08.11.2016
Anzeige