Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schlagabtausch im Bundestag zu Milliardenversprechen der Union
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schlagabtausch im Bundestag zu Milliardenversprechen der Union
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:36 27.06.2013
Anzeige
Berlin

Knapp unter 50 Milliarden Euro Belastung für die öffentlichen Haushalte ohne einen einzigen Cent Gegenfinanzierung sei „dreist“ und „unerhört“, sagte Steinmeier. Linken-Fraktionsvize Dietmar Bartsch meinte, das CDU-Programm sei „ein einziges Märchen“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Konsequenz aus dem Fall Snowden hat die Grünen-Chefin Claudia Roth ein Gesetz zum Schutz von Informanten gefordert, die geheime Missstände öffentlich machen: sogenannten Whistleblowern. „Es darf nicht sein, dass diejenigen, die sich für Transparenz und die Einhaltung der Bürgerrechte einsetzen, dafür über Kontinente hinweg gejagt werden“, sagte Roth der „Bild“-Zeitung.

27.06.2013

Kanzlerin Angela Merkel hat einen Solidaritätsfonds für die Euroländer ins Gespräch gebracht. Sie halte das längerfristig für denkbar, sagte sie im Bundestag in einer Regierungsreklärung zum EU-Gipfel in Brüssel.

27.06.2013

Marode Banken werden in Europa künftig als erstes von den Aktionären und Kunden gerettet - und nicht mehr allein von den Steuerzahlern. Auf diese Regeln für die Sanierung und Schließung von Kriseninstituten haben sich die EU-Finanzminister in der Nacht in Brüssel geeinigt.

27.06.2013
Anzeige