Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schlich sich ein Islamist beim Verfassungsschutz ein?
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schlich sich ein Islamist beim Verfassungsschutz ein?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 29.11.2016
Anzeige
Berlin

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat einen mutmaßlichen Islamisten in den eigenen Reihen enttarnt. Der Mann habe sich im Internet unter falschem Namen islamistisch geäußert und Dienstgeheimnisse verraten, sagte ein Sprecher der Behörde dem „Spiegel“ und der „Welt“. Der Mann habe vorgehabt, einen Sprengstoffanschlag auf die Zentrale des BfV in Köln zu verüben. Ein Sprecher des Bundesamtes bestätigte der dpa die Festnahme des Mannes, nicht aber die angeblichen Anschlagspläne. Bisher gebe es keine Belege für eine konkrete Gefahr für das Amt und seine Mitarbeiter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat nach Medienberichten einen Islamisten in den eigenen Reihen enttarnt – und möglicherweise dadurch einen Terroranschlag verhindert.

29.11.2016

Deutschland darf nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg Asylbewerber nicht nach Ungarn abschieben. Ihnen drohe dort eine unmenschliche und erniedrigende Behandlung, begründete das Gericht die Entscheidung.

29.11.2016

In einem aktuellen TV-Porträt zeigte sich SPD-Chef Sigmar Gabriel als Vizekanzler, Familienmenschen – und möglichen Kanzlerkandidaten. Nur Frau Anke steht nicht als Kanzlergattin zur Verfügung.

29.11.2016
Anzeige