Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt „Schlimmer als USA“: Informant legt britische Datenüberwachung offen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt „Schlimmer als USA“: Informant legt britische Datenüberwachung offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:16 22.06.2013
London

Durch das Anzapfen von Glasfaserkabeln habe der Dienst GCHQ weltweit Telefonate und E-Mails speichern und analysieren können, berichtet die britische Zeitung.

GCHQ sei „schlimmer als die US-Kollegen“, wird Snowden zitiert. Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger zeigte sich in einer ersten Reaktion höchst beunruhigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Streit um das harte Vorgehen der türkischen Regierung gegen Demonstranten bemühen sich Deutschland und die Türkei um Entspannung.Außenminister Guido Westerwelle (FDP) kam am Rande des Treffens der Syrien-Kontaktgruppe in Doha mit seinem türkischen Amtskollegen Ahmet Davutoglu zu einem Gespräch unter vier Augen zusammen.

22.06.2013

Etwa 30 000 bis 40 000 Menschen haben in Köln gegen den türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan demonstriert. Redner forderten einen Rücktritt Erdogans und sofortige Neuwahlen.

22.06.2013

Neue Vorwürfe gegen Verteidigungsminister Thomas de Maizière: Sein Ministerium soll den Bundestag über Jahre falsch

über das Ausmaß von Drohnen-Unfällen bei der Bundeswehr informiert haben.

22.06.2013