Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schulen in Madagaskar wegen Pest-Ausbruch geschlossen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schulen in Madagaskar wegen Pest-Ausbruch geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 08.10.2017
Anzeige
Antananarivo

Wegen des Pest-Ausbruchs in Madagaskar bleiben die Schulen in mehreren Städten des Landes die ganze Woche geschlossen. Menschenansammlungen hat die Regierung bereits untersagt, um die weitere Ausbreitung des gefährlichen Erregers zu begrenzen. Das Gesundheitsministerium erklärte, die Zahl der Toten sei auf 42 gestiegen, 343 Menschen seien inzwischen an der Lungen- oder Beulenpest erkrankt. Der Erreger wird oft durch Flöhe von Ratten übertragen, auch eine Übertragung durch Tröpfchen ähnlich wie bei einer Grippe ist möglich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es sieht nach der Lösung eines langen, quälenden Streits aus: CDU und CSU kommen sich in der Flüchtlingspolitik näher. In einem Einigungsentwurf legen sie eine Art Obergrenze für Flüchtlinge fest. Auch wenn sie diese nicht so nennen.

08.10.2017

Neu in Deutschland ankommende Asylbewerber sollen nach dem Willen der Union künftig in speziellen Aufenthaltszentren bleiben, bis über ihre Verfahren entschieden ist.

08.10.2017

Der sich abzeichnende Kompromiss von CDU und CSU zur Begrenzung von Zuwanderung sieht nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur auch eine Ausnahmeregelung vor.

08.10.2017
Anzeige