Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schulz: Seehofer spielt bei Obergrenze mit den Menschen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schulz: Seehofer spielt bei Obergrenze mit den Menschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:22 21.08.2017
Anzeige
Berlin

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat CSU-Chef Horst Seehofer in der Flüchtlingspolitik unangemessene Taktiererei vorgeworfen. „Horst Seehofer spielt taktisch mit Themen und dadurch mit Menschen. Aber Politik ist kein Spiel, sondern eine Frage der Haltung“, schrieb Schulz bei Twitter. Seehofer setzt zwar nach wie vor auf eine Obergrenze für Flüchtlinge - nennt sie aber nicht mehr ausdrücklich als Bedingung für eine Koalition nach der Bundestagswahl.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundestagswahl wird nach Angaben des Bundeswahlleiters vor allem durch Menschen im Rentenalter entschieden.

21.08.2017

In der Zeit der großen Koalition ist die Summe der staatlichen Subventionen nach einem Medienbericht um fast fünf Milliarden Euro gestiegen.

21.08.2017

Nach einem leichten Dämpfer im Juni sind die Steuereinnahmen des Staates im Juli wieder kräftig gestiegen.

21.08.2017
Anzeige