Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Schulz gegen Abbruch der EU-Beitrittsgespräche mit Türkei
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Schulz gegen Abbruch der EU-Beitrittsgespräche mit Türkei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 18.11.2016
Anzeige
Minden

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz ist trotz des autoritären Kurses in der Türkei gegen einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen. „Sprachlosigkeit hat noch nie weiter geführt, sondern birgt eher die Gefahr weiterer Eskalation in sich“, sagte der SPD-Politiker dem „Mindener Tageblatt“. „Klar ist: Sollte die Türkei die Todesstrafe einführen, wäre das automatisch das Ende der Beitrittsgespräche.“ In der Türkei sitzen seit dem gescheiterten Militärputsch über 36 000 Menschen in Untersuchungshaft. Mehr als 60 000 Menschen wurden aus dem Staatsdienst entlassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deftiges Menü beim Abschieds-Dinner von Kanzlerin Angela Merkel mit US-Präsident Barack Obama und einer Reihe von Prominenten: Im Kanzleramt wurde der Runde am Abend ...

18.11.2016

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz lässt eine mögliche SPD-Kanzlerkandidatur offen.

17.11.2016

Der scheidende amerikanische Präsident Barack Obama will nach dem Ende seiner Amtszeit mehr von Deutschland entdecken - als Tourist.

17.11.2016
Anzeige